KulturPoetik 2004, Issue 1

Articles

  • Vivian Liska:
    Was weiß die Literatur? Das Wissen der Sirenen: Adorno, Blanchot, Sloterdijk (– und Kafka) (Details)
    Abstract
  • Barbara Beßlich:
    Mütter im Visier. ›Versehen‹ und ›Telegonie‹ in Otto Weiningers Geschlecht und Charakter – mit einem Seitenblick auf Weiningers Anleihen bei Goethe, Ibsen und Zola (Details)
    Abstract
  • Thomas Pekar:
    Am deutschen Wesen sollten auch die japanischen Frauen genesen. ›Frauenemanzipation‹ als Thema in deutschsprachigen Romanen und Reiseberichten über Japan um 1900 (Details)
    Abstract
  • Michael Neumann :
    Photographische Phantasmen. Zum Bildgebrauch volkskundlicher Publikationen der 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts (Details)
    Abstract
  • Yves Thomas:
    Surréalisme et tourisme en 1925 (Details)
    Abstract
  • Susanne Ledanff:
    »This big village which is called the world«. Metropolises and ›Globalization‹ in the Twenties in the Journal Der Querschnitt (Details)
    Abstract

KulturKlassiker

  • Ulrich Gaier:
    Johann Gottfried Herder (1744-1803), Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit (Details)

Reviews

  • Matthias Schöning:
    Narrationen und Dinge. Standortbestimmungen zwischen Kulturwissenschaften und Anthropologie
    (1) Mieke Bal, Kulturanalyse. Hg. v. Thomas Fechner-Smarsly u. Sonja Neef, übers. v. Joachim Schulte. Frankfurt/M.: Suhrkamp 2002. 371 S.
    (2) Wolfgang Müller-Funk, Die Kultur und ihre Narrative. Eine Einführung. Wien, New York: Springer 2002.
    291 S.
    (3) Martin Scharfe, Menschenwerk. Erkundungen über Kultur. Köln u. a.: Böhlau 2002. 387 S. (Details)
  • Achim Landwehr:
    Nachdenken über Kultur
    (1) Ansgar Nünning/Vera Nünning (Hg.), Konzepte der Kulturwissenschaften. Theoretische Grundlagen – Ansätze – Perspektiven. Stuttgart, Weimar: Verlag J.B. Metzler 2003. 388 S.
    (2) Lutz Musner/Gotthart Wunberg (Hg.), Kulturwissenschaften. Forschung – Praxis – Positionen. Wien: WUV 2002. 356 S.
    (3) Klaus E. Müller (Hg.), Phänomen Kultur. Perspektiven und Aufgaben der Kulturwissenschaften. Bielefeld: transcript Verlag 2003. 241 S.
    (4) Urte Helduser/Thomas Schwierting (Hg.), Kultur und ihre Wissenschaft. Beiträge zu einem reflexiven Verhältnis. Konstanz: UVK 2002. 234 S.
    (5) Florian Steger (Hg.), Kultur: ein Netz von Bedeutungen. Analysen zur symbolischen Kulturanthropologie. Würzburg: Königshausen & Neumann 2002. 230 S. (Details)
  • Jutta Heinz:
    Wilhelm Meister als Lehrling bei Foucault
    Franziska Schößler, Goethes Lehr- und Wanderjahre. Eine Kulturgeschichte der Moderne. Tübingen, Basel: Francke 2002. 379 S. (Details)
  • Michael C. Frank:
    Alexander Honold/Oliver Simons (Hg.), Kolonialismus als Kultur. Literatur, Medien, Wissenschaft in der deutschen Gründerzeit des Fremden. (Details)
    Abstract
  • Andreas Wittbrodt:
    Shomon. Das Tor der Klause zur Bananenstaude. Haiku von Bashos Meisterschülern. 2 Bde. Hg. u. aus dem Jap. übertr. v. Ekkehard May. (Details)
    Abstract

KulturLiteratur