KulturPoetik 2016, Issue 2

Articles

  • Christoph Schanze:
    Dinge erzählen im Mittelalter. Zur narratologischen Analyse von Objekten in der höfischen Epik (Details)
    Abstract
  • Dietmar Voss:
    Ästhetische Semiotik des Bösen. Avantgardistische Dichtung und negative Trieblust
    (Details)
    Abstract
  • Rüdiger Görner:
    »roast-beef humanität« und andere »engländereien«. Eine Einlassung über Rudolf Pannwitz’ exzentrischen Kulturvergleich
    (Details)
    Abstract
  • Sabina Becker:
    »Kreuzzug des Geists zur Rettung des Menschen«. Die Expressionisten und der Erste Weltkrieg
    (Details)
    Abstract
  • Charlotte Kurbjuhn:
    Vom physiognomischen Fragment zum Röntgenatlas. Invasive Visualität, bildgebende Verfahren und Subjektkonstituierung bei Thomas Mann, M. Blecher, Thomas Kling und Durs Grünbein
    (Details)
    Abstract

Forum

  • Carsten Rohde:
    Romanologie der Gegenwart (Details)
    Abstract
  • Manuel Clemens:
    Dumme Fragen beantworten. Für einen populistischen Turn in der Literaturwissenschaft 
    (Details)
    Abstract

KulturKlassiker

  • Matthias Schaffrick:
    Niklas Luhmann (1927‒1998), Kultur als historischer Begriff (1995) (Details)

Reviews

  • Hanna Matthies:
    Begriff – Konzept – Lebensraum? Aktuelle Ansätze zum Naturverständnis in den Geistes- und Sozialwissenschaften
    Aurélie Choné/Isabelle Hajek/Philippe Hamman (Hg.), Guide des Humanités environnementales. Paris: Septentrion 2016. 632 S. (Details)
  • Marie Vorländer:
    Soll und Haben seit Rudolf von Ems
    Jost Hermand, Das liebe Geld! Eigentumsverhältnisse in der deutschen Literatur. Köln u. a.: Böhlau 2015. 356 S. (Details)
  • Yves Clavaron:
    Auf der Suche nach Indien / À la recherche de l‘Inde
    Aurélie Choné, Destination Inde. Pour une géocritique des récits de voyageurs germanophones (1880‒1930). Paris: Honoré Champion 2015 (= Littératures étrangères, « Études germaniques »). 536 p. (Details)

KulturLiteratur