KulturPoetik 2014, Heft 1

Articles

  • Terence James Reed:
    Der säkulare Goethe. Zur geistigen Selbstständigkeit und was daraus folgt (Details)
    Abstract
  • Serena Grazzini:
    Kleines Format, Kulturkritik, Nähe zum Leben. Über die literarischen Anfänge des deutschsprachigen Kabaretts (Details)
    Abstract
  • Mira Shah:
    Der erste Mord. Der Tod des Apsyrtos als Schlüsselmoment für moderne Interpretationen des Medea-Mythos: Jahnn, Pasolini, Wolf, Loher (Details)
    Abstract
  • Katrin Max:
    Über das Verschwinden der Utopie und den Missbrauch in der Geschichte. Individuelle Erfahrung und politisches Schicksal in Volker Brauns Unvollendete Geschichte und Christoph Heins Der fremde Freund (Details)
    Abstract
  • Claudia Hillebrand:
    Entgrenzung, Marginalisierung, Kompensation. Verhandlungen der sozialen Geltung von Kunst in der gegenwärtigen Literatur der Arbeit (Details)
    Abstract

Forum

  • Gerald Gillespie / Dorothy Figueira:
    Das scheinbar ›neue‹ Weltliteraturkonzept im Dienste restaurativer Beschränkung kultureller Kompetenz (Details)
    Abstract

KulturKlassiker

  • Innokentij Kreknin:
    Jean-François Lyotard (1924–1998), Das postmoderne Wissen. Ein Bericht (1979) (Details)

Reviews

  • Dominik Orth:
    24 Möglichkeiten, über Filme zu schreiben
    Stefan Keppler-Tasaki/Elisabeth K. Paefgen (Hg.), Was lehrt das Kino? 24 Filme und Antworten. München: edition text + kritik 2012. 542 S. (Details)
  • Manuel Clemens:
    Die Bibliothek als Heterotopie
    Mirko Gemmel/Margrit Vogt (Hg.), Wissensräume. Bibliotheken in der Literatur. Berlin: Ripperger und Kremers 2013. 352 S. (Details)
  • Dominik Brabant:
    Zum Verhältnis von Geld und Symbol in der Moderne
    Annika Schlitte, Die Macht des Geldes und die Symbolik der Kultur. Georg Simmels ›Philosophie des Geldes‹. München: Fink 2012. 500 S. (Details)
  • Manuel Köppen:
    Perspektiven nationaler Selbstfindung
    Gerhard Lüdeker, Kollektive Erinnerung und nationale Identität. Nationalsozialismus, DDR und Wiedervereinigung im deutschen Spielfilm nach 1989. München: edition text + kritik 2012. 318 S. (Details)
  • Jonas Nesselhauf / Markus Schleich:
    Es wird weitergehen. Der akademische Blick auf das rezente Quality-TV
    (1) Frank Kelleter (Hg.), Populäre Serialität. Narration, Evolution, Distinktion. Zum seriellen Erzählen seit dem 19. Jahrhundert. Bielefeld: Transcript 2012. 403 S.
    (2) Susanne Eichner/Lothar Mikos/Rainer Winter (Hg.), Transnationale Serienkultur. Theorie, Ästhetik, Narration und Rezeption neuer Fernsehserien. Wiesbaden: Springer 2013. 419 S. (Details)

KulturLiteratur