KulturPoetik 2013, Heft 2

Articles

  • Karl Eibl:
    Von der Unwahrscheinlichkeit der Lyrik und weshalb es sie trotzdem gibt. Teil II: Lyrik. Undeutliche Rede über wichtige Sachen (Details)
    Abstract
  • Steffen Dix:
    Das Hereinbrechen der Realität in die Fiktion und umgekehrt. Betrachtungen zur Moderne Fernando Pessoas (Details)
    Abstract
  • Wesley Lim:
    From Spectator to Practitioner. Transforming Harry Graf Kessler’s Dance Aesthetic (Details)
    Abstract
  • Kai Sina:
    Kafkas Nachlassbewusstsein. Über Autorschaft im Zeitalter des Literaturarchivs (Details)
    Abstract
  • Chad Murphy:
    Hybrid Identity and the Return of the Repressed. Heidegger’s »Silence« in Morimura, Abe, and Haneke (Details)
    Abstract

KulturKlassiker

  • Stefan-Alexander Bronner:
    Gilles Deleuze (1925-1995)/Félix Guattari (1930-1992), Tausend Plateaus (1980)    (Details)

Reviews

  • Karin Becker:
    Geographie und Kulturwissenschaft
    (1) Aeka Ishihara, Die Vermessbarkeit der Erde. Die Wissenschaftsgeschichte der Triangulation.
    (2) Patrick Ramponi/Anna E. Wilkens/Helge Wendt (Hg.), Inseln und Archipele. Kulturelle Figuren des Insularen zwischen Isolation und Entgrenzung (Details)
  • Urs Urban:
    Diesseits des Lebenswissens. Die biopolitische Produktion, ihre Repräsentation in künstlerischen Medien und die Präsenz gefährdeten Lebens
    Vittoria Borsò/Michele Cometa (Hg.), Die Kunst, das Leben zu ›bewirtschaften‹. Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik (Details)
  • Peter M. Boenisch:
    New German Dance Studies
    Susan Manning / Lucia Ruprecht (ed.), New German Dance Studies (Details)
  • Hans J. Rindisbacher:
    Blindness and Insight
    Sabine Eickenrodt (Hg.), Blindheit in Literatur und Ästhetik (1750-1850) (Details)
  • Eva Edelmann-Ohler:
    Diskursarchäologie Altneulands – Poetik und Politik einer zionistischen Utopie
    Clemens Peck, Im Labor der Utopie. Theodor Herzl und das ›Altneuland‹-Projekt (Details)
  • Hanna Engelmeier:
    Schwierigkeiten mit der »Darstellungsebene«. Zu Daniel Schneiders Forschung über deutsche Kolonialromane
    Daniel Schneider, Identität und Ordnung. Entwürfe des »Eigenen« und »Fremden« in deutschen Kolonial- und Afrikaromanen von 1889 bis 1952 (Details)
  • Alexander Schwieren:

    Orte schreiben zwischen Krieg und Globalisierung
    Christian Luckscheiter, Ortsschriften Peter Handkes

    (Details)

KulturLiteratur