Detailansicht

In: KulturPoetik 2001, Heft 1

Autor

John Neubauer

Titel

Literary History / Cultural History

Kategorie

Beitrag

Abstract

Fragen über die Identität eines Textes brachten die formalistischen und werkimmanenten Interpretationsmethoden der Jahrhundertmitte ins Wanken. Damit aber stellt sich auch die Frage neu, wie man Literaturgeschichte schreibt – viele glauben, dass die Gattung zum Aussterben verurteilt sei. Als Versuch eines neuen Paradigmas wird hier der Umriss einer komparatistischen Geschichte der literarischen Kulturen von Zentralosteuropa vorgestellt. Diese neue Literaturgeschichte versucht die Probleme des Formalismus einerseits und die der nationalen Literaturgeschichte andererseits zu vermeiden. Der interdisziplinäre Rahmen beschränkt sich auf die gesellschaftlichen und institutionellen Bedingungen, die für die Literatur unmittelbar relevant sind.